Tattoo

Pflege Tipps

Wie du dein neues Tattoo am besten pflegst.

Tipps

Tattoo Pflege nach dem stechen

Nachdem du die Prozedur überstanden hast, solltest du dir und deinem Körper erstmal Ruhe gönnen. Ein professioneller Tätowierer schickt dich mit einem desinfizierten, eingecremten und in Folie verpacktem Tattoo nach Hause. Hier ein paar Hinweise zur Pflege deines frischen Tattoos:

Die Folie solltest du frühestens nach 2 Stunden ablösen. Es ist vollkommen normal, wenn sich unter der Folie etwas Blut und Wundwasser gesammelt haben.

    Danach wäscht du deine Tätowierung vorsichtig mit lauwarmen Wasser und eventuell mit einer ph-neutralen und hautschonenden Seife. Sie sollte frei von Parfüm und hautirritierenden Substanzen sein. Danach kannst du es sanft mit einem frischen Handtuch trocken tupfen.

    Eine frische Tätowierung zeichnet sich durch eine sehr intensive Farbbrillianz aus, welche jedoch nicht in diesem Maße erhalten werden kann. Grund hierfür ist unsere Hautzellenneubildung, welche alle 28 – 30 Tage stattfindet und die Farbpigmente binnen kurzer Zeit mit einer frischen Hautschicht überzieht. Somit wirkt das Tattoo etwas blasser.

    s

    In den ersten 4 bis 6 Wochen sollte eine frische Tätowierung unter keinen Umständen folgenden Dingen ausgesetzt und unterzogen werden.

     

    • Sonne ( UV Strahlung )

    • Solarium

    • Sauna

    • Hitze

    • Schweiß ( starkes Schwitzen )

    • zu warmes / heißes Wasser

    • Chlorwasser

    • extreme Bewegung der Hautpartie

    • eng anliegende Kleidung

    • verschmutzt, verfusselte Kleidung

    • Einschnürung der Haut ( BH, Gürtel )

    Schau vorbei

    Hubmannstraße 12, 86551 Aichach

    Kontakt

    0176 – 212 249 15
    montagsmaler_tattoo@gmx.de

    Öffnungszeiten

    Donnerstag – Freitag
    12:00 – 19:00 Uhr

    Samstag
    10:00 – 14:00 Uhr

    An allen anderen Tagen nur nach Terminvereinbarung